Blog

Führung – alles eine Frage der Einstellung

Die Haltung oder Einstellung hat eine elementare Funktion, wenn es darum geht, eine Rolle wirklich und mit all ihren Vor- und Nachteilen, Rechten und Pflichten anzunehmen. Wer nicht die richtige Einstellung hat, wird seine Rolle nicht erfolgreich ausfüllen. Wer Führungskraft ohne Leidenschaft ist und im Grunde keine Lust darauf hat, wird immer...

weiterlesen

Können wir wirklich nichts tun? Warum Stillstand keine Lösung ist

Die vergangenen Monate haben deutlich gezeigt, dass uns in Krisen, die wir nicht beeinflussen können, oft die Hände gebunden sind. Gewisse Dinge müssen einfach akzeptiert werden – doch das gilt nicht nur in Zeiten von Corona, sondern oftmals auch bei der strategischen Ausrichtung von Unternehmen, bei Entscheidungen des Geschäftsführers oder der...

weiterlesen

Welche Führungspersönlichkeit sind Sie?

Was für eine Persönlichkeit! Oft verknüpfen wir diesen Begriff mit jemandem, der stark und authentisch auftritt. Auch für Führungskräfte spielt die Persönlichkeit eine entscheidende Rolle, denn sie hat maßgeblich Einfluss darauf, wie wir uns verhalten und Entscheidungen treffen.

weiterlesen

Konsequenz – unerlässlich für Top Führungskräfte

Stehen Sie aktuell vor wichtigen Entscheidungen und schieben diese auf die lange Bank oder vermeiden es ganz eine Aussage zu treffen, dann stehen Sie und Ihre Mitarbeiter in wenigen Monaten vermutlich noch größeren Herausforderungen gegenüber. Was hier fehlt, ist die Konsequenz zu handeln, doch gerade in herausfordernden und schwierigen Zeiten ist...

weiterlesen

Archiv

‚Jammern stand nicht im Vertrag‘ – ab sofort im Handel

Wie man erfolgreich und praxisbezogen den Weg der Veränderung geht und erfolgreicher agiert, zeigt Dr. Peter Aschenbrenner in seinem neuen Buch ‚Jammern stand nicht im Vertrag‘

Dr. Peter Aschenbrenner ist sich sicher: „Jammern ist nur selten eine gute Lösung. Stattdessen sollte sich jeder viel öfter Ideen holen, Informationen zusammentragen und über mögliche Verbesserungen und Veränderungen professionell und strukturiert nachdenken.“ In seinem neuen Buch ‚Jammern stand nicht im Vertrag‘ stellt der erfahrene Impulsgeber und Klarheits-Experte 27 Essentials für starke Führungskräfte vor.

Neben Themen wie Führung, Vertrieb, Motivation und strategischer Ausrichtung geht der Ratgeber auch auf Selbstmanagement und Selbstreflexion ein. Der Buchautor liefert umfangreiche Praxistipps für alle, die sich verändern möchten: „Ich garantierte Ihnen, alles Geschriebene kann 1:1 in die Praxis adaptiert werden. Sie werden Modelle zur Erklärung genauso wie konkrete Vorgehensweisen für sich entdecken können.“

Mit der richtigen Vorgehensweise könne dem Jammern ein Ende gesetzt und eine positive Veränderung auf den Weg gebracht werden. „Dieses Buch liefert Impulse, die Sie zum Denken und Reflektieren anregen. Denn gerade im Business-Geschehen reflektieren wir viel zu selten – und selten strukturiert“, weiß Dr. Peter Aschenbrenner.

‚Jammern steht nicht im Vertrag‘ behandelt verschiedene Themenfelder, die wichtig sind, um das heutige Berufsleben entspannt, gesund und erfolgreich zu meistern. Auf den 152 Seiten der gebundenen Ausgabe wird der Leser Schritt für Schritt auf dem Weg der Veränderung begleitet. Buchautor Dr. Peter Aschenbrenner fasst zusammen: „Aus meiner langjährigen Tätigkeit als Berater und persönlichen Erfahrungen sind eine Vielzahl von Tipps für Sie und Ihr Berufsleben entstanden. Ich wünsche Ihnen, dass Sie diese aufnehmen, weiterverarbeiten und für sich nutzen.“

Das Buch ‚Jammern stand nicht im Vertrag‘ kann ab sofort hier bestellt werden: https://www.amazon.de/JAMMERN-STAND-NICHT-VERTRAG-Führungskräfte/dp/398201705X/