Blog

5 Fehler, die Sie von der GROKO nicht übernehmen sollten

Unsere aktuelle Regierung ist jetzt einige Monate im Amt. Ich möchte jetzt nachfolgend keine politische Diskussion auslösen, geschweige denn, irgendeine Partei empfehlen. Vielmehr ist es mein Ziel, Ihnen auf Grund der letzten Monate zu zeigen, welche 5 Fehler Sie auf keinen Fall im Unternehmen machen sollten. Wobei es weit mehr als 5 Fehler gäbe,...

weiterlesen

SUPERHELDEN im Verkauf

Der Kunde redet, der Verkäufer redet... aber keiner stellt die entscheidenden Fragen. Alltag des Alltags. Nervig. Überflüssig. Zeitraubend. Nichtsbringend... lesen Sie, was Sie tun können, damit dies aufhört.

weiterlesen

Der Kunde im Fokus oder im Abseits? Was ist Abseits?

„Der Kunde steht im Mittelpunkt und deswegen im Weg“. Diesen Spruch haben Sie schon oft gehört. Seltsam, wo doch so viele Unternehmen in Ihren Leitsprüchen das Gegenteil schreiben. Eines ist klar: Wenn Sie zu wenig gutzahlende Kunden haben, werden Sie entweder eines Tages vom Markt verschwinden oder Sie bewegen sich dauernd in der „wie kann ich...

weiterlesen

Aktuell erfolgreich? Ab in den Change!

Sie haben alle Ziele erreicht oder sind nahe dran? Sie haben diese vielleicht sogar übertroffen? Herzlichen Glückwunsch – jetzt wird es Zeit, dass Sie in die Veränderung gehen!! Vermutlich denken Sie jetzt „spinnt der“… Wieso jetzt mit Change-Management beginnen? Aber genau das ist die Formel für kontinuierlichen Erfolg. Rechtzeitige und...

weiterlesen

Archiv

Immer mehr Arbeit?

Anscheinend ist es Standard in deutschen Unternehmen, dass jeder immer mehr an Arbeit mit weniger Zeit und mit mehr benötigten Kompetenzen bekommt. Wohin soll dies noch führen? 3 Bildschirme auf dem Arbeitsplatz, 2 Iphones und 1 Blackberry – das Ipad nicht zu vergessen… Ob dies die richtige Lösung ist frage ich mich schon länger.

Hier einfach 3 Tipps für Sie, falls es Ihnen genauso geht:

  1. Mehr Medien und Technik sind nicht die Lösung – fragen Sie sich stattdessen, ob Sie mit den bestehenden Mitteln effektiv und effizient umgehen? Sind Sie up to date in Sachen IT-Wissen? Kennen Sie wichtige Kniffe z. B. in Outlook?
  2. Mehr und öfters eine Entspannungspause einlegen – und Pause heißt am besten NICHT REDEN, NICHTS ANSCHAUEN – sondern einfach nur Zeit MIT sich in Ruhe verbringen. Verzichten Sie z. B. auf das Ritual „Kollegenmittagessen“:
  3. Können Sie NEIN-Sagen? Nein, dann aber los und NeIn-Sagen üben.