Blog

Der Sonderpreis auf dem Speaker Slam

Mein Vortrag „Wieso sich Menschen nicht verändern“ hat so überzeugt, dass ich in der Kategorie „Nachhaltigkeit des Themas und Autorenpotenzial“ den Sonderpreis auf dem Speaker Slam von Hermann Scherer gewonnen habe.

weiterlesen

Für gute Stimmung sorgen – eine Frage der Methode

Die Mitarbeiter zucken zusammen, die Angst steigt. Der Chef will Feedback geben... oh nein. Alltag in den Unternehmen. Die meisten Mitarbeiter haben Angst vor den Feedbackgesprächen, würden diesen lieber fernbleiben und sich stattdessen den alltäglichen Arbeiten widmen...

weiterlesen

Das AM-IM-Prinzip

Ist Ihnen das AM-IM-Prinzip bewusst? Sie kennen es nicht? Dieses Prinzip ist eines der wichtigsten Prinzipien, um im Leben erfolgreich zu sein oder eine Organisation sinnvoll und gewinnbringend zu leiten. Das AM-IM-Prinzip sagt, dass Sie...

weiterlesen

5 Fehler, die Sie von der GROKO nicht übernehmen sollten

Unsere aktuelle Regierung ist jetzt einige Monate im Amt. Ich möchte jetzt nachfolgend keine politische Diskussion auslösen, geschweige denn, irgendeine Partei empfehlen. Vielmehr ist es mein Ziel, Ihnen auf Grund der letzten Monate zu zeigen, welche 5 Fehler Sie auf keinen Fall im Unternehmen machen sollten. Wobei es weit mehr als 5 Fehler gäbe,...

weiterlesen

SUPERHELDEN im Verkauf

Der Kunde redet, der Verkäufer redet... aber keiner stellt die entscheidenden Fragen. Alltag des Alltags. Nervig. Überflüssig. Zeitraubend. Nichtsbringend... lesen Sie, was Sie tun können, damit dies aufhört.

weiterlesen

Der Kunde im Fokus oder im Abseits? Was ist Abseits?

„Der Kunde steht im Mittelpunkt und deswegen im Weg“. Diesen Spruch haben Sie schon oft gehört. Seltsam, wo doch so viele Unternehmen in Ihren Leitsprüchen das Gegenteil schreiben. Eines ist klar: Wenn Sie zu wenig gutzahlende Kunden haben, werden Sie entweder eines Tages vom Markt verschwinden oder Sie bewegen sich dauernd in der „wie kann ich...

weiterlesen

Archiv

3 Zeitmanagement-Tipps für Führungskräfte

Die Zeiten werden sich dramatisch verändern! Während nach und nach Lockerungen eintreten und wir uns langsam wieder auf dem Weg in ein „normales“ Leben befinden, sind die Auswirkungen der momentanen Situation auf einige Unternehmen dramatisch. Führungskräfte, -kulturen und Mitarbeiter müssen sich verändern. Ich spreche hier bewusst von müssen, denn ich bin der festen Überzeugung, dass wir lernen werden, wie viele Prozesse, Strukturen, Vorgehen und Krisenmanagements eben doch nicht funktioniert haben. Deshalb gebe ich heute 3 Zeitmanagement-Tipps für Führungskräfte in Zeiten des „Corona-Wahnsinns“.
  1. Tipp
    Planen Sie schon jetzt Zeit ein, um die Vorgehensweise nach Corona zu besprechen und um bereits die ersten Maßnahmen festzulegen. Nehmen Sie sich aktuell mindestens 1-2 Stunden pro Woche in Ruhe Zeit, um strategische Überlegungen durchzuführen. Denken Sie mit Ihrem Team ganzheitlich nach, was verändert werden kann, verändert werden muss und verändert werden sollte. Planen Sie auch hierzu feste Slots in Ihrem Kalender ein.
  2. Tipp
    Führen Sie mit Ihren Mitarbeitern online einen Workshop durch. Zeigen Sie, welche Herausforderungen auf sie zukommen werden, welche davon definitiv unumgänglich sind, welche möglich sein können und welche zu vernachlässigen sind. Nutzen Sie heute schon Online-Tools, um diesen Workshop durchzuführen.
  3. Tipp
    Um alles effizient und effektiv durchzuführen, empfehle ich Ihnen für die Ideensammlung aus dem Workshop auch gleich die entsprechende Software zu nutzen. Sinnvoll sind hier zum Beispiel Trello, Meistertask oder Microsoft Planner, mit deren Hilfe Sie schnell und effizient ein Brainstorming durchführen können.

Zeitmanagement überdenken

Wichtig ist, dass Sie Ihr Zeitmanagement jetzt überdenken, sich feste Slots einplanen und die Zeit nicht nur mit der Bewältigung der Krise verbringen, sondern auch jetzt schon in die Zukunft denken. Nutzen Sie hierfür auch die Ideen Ihrer Mitarbeiter. Sie müssen als Führungskraft nicht alleine kreativ sein und Lösungen suchen. Die antiquierte Haltung, dass Führungskräfte nur da sind, um Probleme zu lösen, sollten Sie aufgeben. Seien Sie ein Leader, der seine Mitarbeiter aktiviert Ideen zu finden, methodisch sauber zu arbeiten und Ergebnisse zu liefern.

Sehr gerne unterstütze ich Sie in dieser herausfordernden Zeit mit Leistungen, die auch alle online verfügbar sind. Sprechen Sie mich an oder vereinbaren Sie einen Termin auf meiner Website. Holen Sie sich ebenfalls mein neuestes und kostenloses Whitepaper zum Thema Digitale Führung.